Die Hubertmesse – ein Pilotprojekt unter Hygienevorschriften

Die Hubert 2020

Ein Pilotprojekt unter Hygienevorschriften

Die Jagd- und Outdoormesse www.diehubert.de im Albgut in den „Alten Speichern“ war ein voller Erfolg bei bestem Wetter:
Bogenschiessen, Jagdhundevorführungen, viel Kulinarisches rund ums Wild aber auch hochwertige Bekleidung war im Portfolio.

 

Hoeschele1931 hatte in der Halle S 8 einen Präsentationsstand und die Gäste wurden nach unten in den Manufakturenbereich gelockt,wo auch einiges geboten war. Das Messegelände inkl. Manufakturenbereich war großräumig umzäunt und die Besucher mussten registriert sein und sich an die Vorschriften halten.

 

Alles lief gut ab. Im BT 23 bei Hoescheles gab es den berühmten Herbsthugo und einen heissen Herbsttrunk, der als Willkommenstrunk allerdings ToGo draussen bei bestem Wetter genossen werden durfte.

 

Messeneuheiten wie der moosgrüne Nierengurte für kalte Hochsitzstunden wurden gerne angenommen. Die Minimanufaktur war mit Personal besetzt und Änderungen und Sonderwünsche konnten realisiert werden.

 

Wir freuen uns sehr für uns und den Veranstalter, dass – trotz Masken – eine super Stimmung herrschte und es so erfolgreich ablief, dass weitere Events und Messen auf dem Albgut stattfinden können.

 

Das Albgut – eine einmalige Location mit  riesen Territorium, welches – auch während Coronazeiten – Undenkbares möglich macht.

 

Danke und auf bald!

Zurück